Zum Hauptinhalt springen

INFOS

Kunde: Felix Reisen 

Branche: Reiseveranstaler

Kanäle: Print 

ZEITUNGSANZEIGEN IN KRISENZEITEN

Die dynamische Situation, die aktuell die ganze Welt im Griff hält, erfordert an vielen Stellen schnelles Umdenken. So befindet sich auch die Medienwelt vor zahlreichen neuen Herausforderungen, aber auch Chancen.

Dass gerade jetzt Zeitungsanzeigen in unseren Zeitungstitel effizient und zielgenau für Ihre individuelle Werbebotschaft genutzt werden sollten, zeigt unser ausgewählter Case rund um den Reiseveranstalter „Felix Reisen“. 

DIE IDEE

„Felix Reisen“ bietet ein umfangreiches Angebot an europäischen Reisezielen an. Da die Corona Krise allerdings weltweit für Einschränkungen sorgt, ist auch hier Umdenken und schnelles Handeln von Nöten. Der Reiseveranstalter nutzt dabei Zeitungsanzeigen im Kölner Stadt-Anzeiger/Kölnische Rundschau, um den Zusammenhalt innerhalb der Felix-Familie zu verdeutlichen und in diesen Zeiten die Verbindung zu den Kunden zu stärken. 

DIE AKTION

Die wöchentlichen Anzeigen, welche regelmäßig im Kölner Stadt-Anzeiger/Kölnische Rundschau erscheinen, wurde vom Reiseveranstalter kurzfristig an die Situation angepasst. So werden nicht mehr aktuelle Reiseziele kommuniziert, sondern der Blick hinter die Kulissen ermöglicht, um so die bestehende Kundenbindung des Reiseveranstalters aufrecht zu erhalten. Die 100/6spaltige Anzeige erscheint dabei im Lokalteil des Kölner Stadt-Anzeiger/Kölnische Rundschau – dem idealen Umfeld, um die Kunden aus der Region anzusprechen. 

Unsere Zeitungstitel sind der perfekte Träger Ihrer Werbebotschaften. Nutzen auch Sie in diesen ungewissen Zeiten Zeitungsanzeigen, die flexibel und verlässlich an Ihre Wünsche angepasst werden können.

Das könnte Sie auch interessieren:

✍ Whitepaper "Gute Gründe für Zeitung"

Mehr Informationen zum Thema "Zeitungsqualität" finden Sie in unserem Whitepaper. Hier kostenlos lesen.