Zum Hauptinhalt springen

Social-Media-Marketing - Kunden erreichen und binden

Kunden erreichen und binden mit Social-Media-Marketing

Wer bei Google „Was ist Social Media?“, „Social Media Market“ oder „Welche Bedeutung hat Social Media?“ in die Suchmaske eingibt, bekommt die  ...

mehr anzeigen

Kunden erreichen und binden mit Social-Media-Marketing

Wer bei Google „Was ist Social Media?“, „Social Media Market“ oder „Welche Bedeutung hat Social Media?“ in die Suchmaske eingibt, bekommt die Relevanz von sozialen Medien eindrucksvoll vor Augen geführt: Über 17 Milliarden Suchanfragen verzeichnet die führende Suchmaschine alleine für diese drei Sätze.

Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, WhatsApp und Co. – soziale Medien sind im Alltag der Menschen allgegenwärtig. Werben mit Social Media bietet Ihrem Unternehmen somit die Möglichkeit, viele potenzielle Kunden auf digitalem Wege direkt zu erreichen. Denn die meisten Menschen verbringen ihre Onlinezeit vor allem auf wenigen Social-Media-Plattformen. Soziale Medien bieten für Unternehmen deshalb ein immenses Marketingpotenzial.

Kunden erreichen und binden ist mit den Möglichkeiten des Social-Media-Marketings so effizient und kontrollierbar geworden, wie es mit kaum einer anderen Marketingform in der Vergangenheit möglich war.

45 Prozent der Unternehmen nutzen Social Media

Sie denken bereits „Social-Media-Marketing ist doch selbstverständlich“? Sehr gut, dann kann Ihnen dieses Whitepaper zur Verfestigung oder auch zur Vervollständigung Ihres Wissens dienen, wie Social-Media-Marketing in Ihrem Unternehmen sinnvoll eingesetzt werden kann.

Sie gehören noch nicht zu den Unternehmen, die Social-Media-Marketing betreiben? Dann sind Sie nicht alleine. Tatsächlich gibt es zahlreiche Unternehmen, die ihre Kunden noch nicht in sozialen Netzwerken ansprechen: Nach einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2019 nutzten 45 Prozent der deutschen Unternehmen Social-Media-Plattformen. Während die Bedeutung von Social Media einerseits weiter wächst, können viele Unternehmen also noch ungenutzte Potenziale über diese Marketingart aktivieren.

Inhaltlich stellt vor allem die Gestaltung des Unternehmensprofils oder die Darstellung von Produkten für viele Unternehmen den wichtigsten Grund des Social-Media-Marketings dar (Quelle: Statista).

Mitarbeitersuche mit Social Media

Sie können soziale Medien aber nicht nur für Ihre Unternehmensdarstellung und die 
Darstellung von Produkten nutzen. Auch die Mitarbeitersuche mit Social Media findet immer mehr Beachtung.

Der sogenannte Employer-Branding-Prozess kann dabei autark auf einem Social-Media-Kanal oder auch als Traffic-Beschleuniger für ein Stellenangebot auf Ihrer Homepage funktionieren. Mit verschiedenen Employer-Branding-Maßnahmen in sozialen Medien können Unternehmen beispielsweise also auch ihren zukünftigen Social-Media-Mitarbeiter finden.

Vorteile und Nachteile des Social-Media-Marketings

Während die Bedeutung des Social-Media-Marketings in Betrieben oftmals bekannt ist, liegen die Gründe für die bisherige Nichtnutzung bei Unternehmen oftmals in der Abwägung vom Pro und Contra einer Unternehmensseite – auch „Social Media Page“ genannt. 

Social-Media-Vor- und Nachteile können sich auf verschiedenen Ebenen Ihrer 
Entscheidungsfindung ergeben. Die Nachteile von Social Media begründen sich dabei vor allem in Zeit- und Know-how-Fragen und halten manchen Entscheidungsträger in der Abwägung des Pro und Contra des Social-Media-Marketings zurück.

Um die Vorteile der sozialen Medien dennoch nutzen zu können, könnte in diesen
Fällen externer Expertise durch erfahrene Verlage oder Social-Media-Agenturen hilfreich sein.

Kostenloses Social-Media-Whitepaper

Entscheidungsträger bezweifeln also meistens nicht die Bedeutung des Social-Media-Marketings, sondern müssen sich mit Fragen der Einordnung und den Folgen im eigenen Betrieb beschäftigen: Können wir Social-Media-Marketing in unserem Unternehmen leisten? Wie viele und welche Aufgaben müssten wir abgeben?

In diesem kostenlosen Social-Media-Whitepaper möchten wir Ihrem Unternehmen deshalb grundlegendes Fachwissen weitergeben, wie Sie Ihr Social-Media-Marketing planen und einschätzen können. Sie bekommen so einen Überblick darüber, was notwendig und hilfreich ist. Außerdem erhalten Sie mit unseren Informationen eine erste Entscheidungshilfe, mit der Sie fundiert erkennen können, ob und wie weit Sie Marketingprozesse im Bereich Social Media selbstständig abbilden oder möglicherweise abgeben können.

Sie erfahren in diesem Social-Media-Whitepaper,

  • in welchen Social-Media-Kanälen Sie Ihre Kunden antreffen,
  • warum Sie Zielgruppen definieren sollten,
  • welche Bedeutung ein passender Content-Mix hat,
  • welche Werbeformate Ihnen zur Verfügung stehen,
  • welche Tools Sie für die Kampagnenplanung einsetzen können
  • und an welcher Stelle Ihres Marketings welche Zahlen (KPI) für die Erfolgskontrolle hilfreich sein können.

Mit unserer Beantwortung dieser Fragen können Sie als Unternehmer eine erste, 
grundlegende Social-Media-Strategie entwickeln – inhouse oder auch mit externer 
Unterstützung durch uns. Als führendes Medienhaus in der Region stehen wir Ihnen mit unseren Experten gerne unterstützend für Ihr erfolgreiches Social-Media-Marketing zur Seite.

weniger anzeigen

 pdf | 2 MB | Stand: 2019



Die pdf-Datei steht nicht zum direkten Download zur Verfügung.
Sie können den Link hier anfordern:


(*): Pflichtfeld

Mit der Eingabe meiner Daten willige ich ein, dass mich der Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG und seine Töchter per E-Mail über Angebote¹ zu deren Verlagsprodukten und -services persönlich informieren und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (E-Mail: kontakt.koelndumontde).

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Die Zustimmung wird ausdrücklich als vertragliche Gegenleistung für das zur Verfügung gestellte Angebot vereinbart.

¹ Angebote:
Hierbei handelt es sich um Informationen, News und exklusive Einladungen rund um die Produkte des Medienhauses DuMont Rheinland.